• aspects of impacts

    Basierend auf mehreren Armenienaufenthalten des Künstlerpaares entstand die Reihe farbstarker Collagen „aspects of impacts“. Die Arbeiten lassen Verbindungen anklingen zu Armeniens jahrtausendealter Kultur und Momenten des Wandels. Ein zentrales Motiv stellt dabei der Umgang mit der Ressource Wasser und ihren Wert innerhalb der Gesellschaft dar.

     

    2019, Reihe von 10 Collagen, variable Größen, Klebefolie auf Plexiglas

     

    in Zusammenarbeit mit Thomas Kirchner gefördert durch die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt und das Auswärtige Amt